Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Werner Richard Schule, Herdecke

Grundschüler in der Werkstatt der Professur Ingenieurdidaktik im September 2015

Bau von Fahrzeugen, Umgang mit Bohrmaschinen, Sägen und ganz viel Feilen & Schleifen, damit auch alles schön abgerundet ist.

20150929_01_GrossesLernlabor-Fahrzeug   20150929_02_GrossesLernlabor-Fahrzeug

20150929_04_GrossesLernlabor-Fahrzeug   20150929_03_GrossesLernlabor-Fahrzeug

Lehrerfortbildung an der Grundschule in Herdecke im Juni 2015

Ein rollfähiges Fahrzeug zu bauen war die Aufgabe, die sich sechs Grundschullehrerinnen und -lehrer aus Herdecke und Dortmund-Westrich stellten.

Herdecke01

Roland Hirsch (2. v. r.), Mitarbeiter des Lehrstuhls Technik und ihre Didaktik zu Besuch
bei Grundschullehrerinnen und -lehrern in Herdecke

Nach einer kurzen Einweisung in die Benutzung von Handwerkzeugen für die Grundschule durch Roland Hirsch vom Lehrstuhl Technik und ihre Didaktik wurde eifrig mit Handbohrmaschinen, Sägen und Feilen gearbeitet. Als Materialien standen Holz und wenige aber passende Schrauben, Räder und Stäbe zur Verfügung.

Herdecke02    Herdecke03    Herdecke04

Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen: Alle Fahrzeuge waren rollfähig, eines war lenkbar und ein weiteres hatte sogar einen kleinen Gummimotor als Antrieb.

Bei dieser praktischen Arbeit vor Ort konnten die Lehrerinnen und Lehrer erleben, dass mit einfachen Mittel, geringen Kosten und etwas motorischem Geschick ansprechende Modelle gebaut und Technik so praxisorientiert auch in der Grundschule vermittelt werden kann.

Grundschüler im Großen Lernlabor des Lehrstuhls Technik und ihre Didaktik im Mai 2015

Bau von Insektenhotels

20150529_1027151   20150520_124536



Nebeninhalt

Kontakt

StR i.H. Dipl.-Ing. Roland Hirsch
Tel.: 0231 755-4126

 

 

 

 

Grundschule_im_Dorf