Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Home

Start

 

Aktuelles

(Hochschul-)Bildung für nachhaltige Entwicklung - IngenieurDidaktik ist Teil der BNE-Akteurskarte der UNESCO

BNE_Akteur_klein

25.06.2021 – Die BNE-Akteurskarte zeigt, wie Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in der „Dekade des Handelns“ und im Rahmen des UNESCO-Programms „Bildung für nachhaltige Entwicklung: die globalen Nachhaltigkeitsziele verwirklichen“ in Deutschland umgesetzt wird.
Rund 600 BNE-Akteur*innen sind bereits auf dieser Karte verzeichnet - und auch die IngenieurDidaktik ist mit ihrem Lehr- und Lernkonzept rund um die Ingenieure ohne Grenzen Challenge dabei.

 

Hochschullehre durch Digitalisierung stärken – IngenieurDidaktik erhält Projektförderung für Einzel- und Verbundantrag

logo_stiftung_hochschullehre

27.05.2021 – In gleich zwei Projekten entwickelt, erprobt und evaluiert die IngenieurDidaktik in den nächsten drei Jahren innovative Ideen für das digitale Lehren und Lernen. Im Projekt „HyLeC“ wird unter Leitung der IngenieurDidaktik gemeinsam mit der Universitätsbibliothek, dem Lehrstuhl für Computergrafik und dem Fachgebiet körperliche und motorische Entwicklung in Rehabilitation und Pädagogik ein Hybrid Learning Center aufgebaut. Außerdem ist die IngenieurDidaktik auch an dem Verbundprojekt „CrossLabs“ beteiligt, in dem gemeinsam mit der TU Freiberg, der TU Ilmenau und der NORDAKADEMIE flexibel kombinierbare Cross-Reality Labore entwickelt werden.

 

KiTec Digital - Launch

KiTecDigital_Handbuch

19.05.2021 – Ein Projekt zur Digitalisierung, entwickelt von der IngenieurDidaktik im Auftrag der Wissensfabrik, wird nun in den kommenden Monaten in der Grundschule und weiterführenden Schulen umgesetzt.

 

Ingenieure ohne Grenzen Challenge - Abschluss 2021

IoGC_21

17.02.2021 – Wieder haben es Stu­die­ren­de der TU Dort­mund in der „Ingenieure ohne Grenzen Challenge“ auf das „Siegertreppchen“ geschafft.
In dem Wettbewerb, in dem in diesem Jahr mehr als 1.000 Stu­die­ren­de von neun Hoch­schu­len gegeneinander antraten, erreichten Mandy Wältermann, Marc Hagebölling, Jonas Maaßen, Lukas Weyergraf und Paul Wittinghofer mit ihrer Idee „ZipLeaves“ den zweiten Platz.

 

Sommersemester 2021 wird in der IngenieurDidaktik ein "Online-Semester"

Online-Semester

15.02.2021 – Da es weiterhin nicht vorhersehbar ist, wie sich das Infektionsaufkommen in der COVID-19 Pandemie in den nächsten Monaten entwickeln wird, werden die Lehrveranstaltungen und Prüfungen in der IngenieurDidaktik auch im Sommersemester 2021 vollständig online stattfinden. Unser Ziel ist es, allen beteiligten Studierenden und Lehrenden frühzeitig die größte mögliche Planungssicherheit zu gegeben, da wir niemanden einem unnötigen Risiko aussetzen möchten.
Die Anmeldung zu den Veranstaltungen erfolgt ab sofort über das LSF. Die Dozentinnen und Dozenten werden die angemeldeten Studierenden dann individuell über Ablauf der jeweiligen Seminare informieren. Die Vorlesungszeit des Sommersemesters 2021 beginnt am 12.04.2021!